Schlepper Thames

Dampfschlepper Thames


Thames


Mit dem Dampfschlepper Thames entsteht der originalgetreue Nachbau eines alten Dampfschleppers, der im Londoner Hafen seinen Dienst aufnehmen sollte. Leider ist dieser Schlepper nie in Dienst gestellt worden.

Das Modell ist im Maßstab 1 : 20 gebaut.

Bei einer Länge von 124 cm und einer Breite von 33 cm, hat das Schiff ein Gewicht von 25 kg.

Der Bausatz wurde über Hasse Schiffsmodellbau bezogen.

Die Bauzeit des Modells wurde mit ca. 9 Monaten veranschlagt.

Nachdem das Stevenrohr mit der Welle und das Ruder im Rumpf eingebaut waren, folgte die Montage des Decks. Als Auflage wurden 10mm Vierkantleisten verwendet, die mit Stabilit Express mit dem Rumpf verklebt wurden. Anschließend wurde das Deck mit dem Rumpf und den Holzleisten verklebt.

Nun wurden die Öffnungen im Schanzkleid ausgefräst oder gebohrt.

Nachdem nun auch der Aufbau und die anderen Kleinteile fertig waren erfolgte die Lackierung.

Der Schlepper war Mitte August 2009 fertig zur Probefahrt und so ging es am 16. August 2009 an den Horstsee in Stade.

Das Fahrbild des Dampfschleppers ist absolut beeindruckend. Bei voller Fahrt schiebt das Schiff eine Bugwelle bis zur Scheuerleiste vor sich her.

Leider brach bei einem Anlegemanöver der Anlenkhebel am Ruder und die Probefahrt war damit beendet.

Trotz des kleinen Malheurs bin ich vom Schiff absolut begeistert.

Mit diesem Schiff zu fahren bringt einfach nur Spaß!

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an meine Frau für dieses tolle Weihnachtsgeschenk.



Und hier noch einige Aufnahmen der Jungfernfahrt.



Thames Thames Thames Thames







© 2006 by Silke und Matthias Klee

Thames Thames Thames Thames