Krabbenkutter Silke

Krabbenkutter Silke


Silke

Aus dem Bausatz des Krabbenkutters Tön 12 der Firma Graupner entstand das Modell des Krabbenkutters Silke. Es ist die Bau Nr. 3 und das zweite fertiggestellte Modell.

Im wesentlichen entspricht das Modell der Tön 12. Lediglich ein Überrollbügel und eine Radarplattform, sowie eine Rettungsinsel wurden hinzugefügt. Die Winde zum Heben und Senken der Netze wurde direkt vor dem Fahrstand plaziert.

Die Jungfernfahrt des Schiffes verlief ohne jegliche Probleme. Es zeigte sich aber, dass das Schiff aufgrund der großen Netze sehr windanfällig ist.

Die zweite Fahrt der Silke verlief nicht so erfolgreich. Bei einem Anlegemanöver wurde das Schiff von einer Windböe erfasst und auf die Seite geworfen. Innerhalb von nur 3 Sekunden kenterte die Silke komplett und schwamm Kieloben im Wasser. Gott sei dank war sie nur ca. 1 Meter vom Ufer entfernt und durch unser schnelles Eingreifen wurde ein Untergang des Schiffes verhindert. Nach der Rückkehr von unserem Modellteich wurde ca. 0,5 l Wasser aus dem Schiff gepumpt. Die elektronischen Bauteile erlitten keine Schäden und bis auf kleine Defekte in der Takellage blieb das Schiff unbeschädigt.




© 2006 by Silke und Matthias Klee

Kantara groß Girne groß Turtle groß Irfan groß